Traditionsgemäß ging es für eine kleine Seebären-Mannschaft Anfang Dezember nach Greifswald zum diesjährigen Auftakt der Indoor-Cup-Spiele. Wir freuten uns, dass wir in Greifswald gleich mit zwei Mannschaften an den Start gehen konnten: Mixed und Open. Knapp besetzt mit genau 8 Männern und 4 Frauen hieß es für uns also am Samstag früh aufstehen, um gegen 10 Uhr in Greifswald aufzuschlagen. 

Wir wollten uns mit den besten Teams Deutschlands messen und schauen, wo wir als Vereinsteam stehen. So zog es eine kleine Fraktion der Rostocker Seebären am vergangenen Wochenende zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft an die Regattastrecke nach Berlin Grünau. 

Voller Vorfreude und hungrig auf spannende Vergleiche auf dem Wasser reisten wir bereits am Donnerstagabend an. Unser Domizil für das Wochenende sollte das Bootshaus der nahe gelegenen Ruder-Gemeinschaft Grünau e.V. sein, was sogleich mit musikalischer Untermalung (hier Hörprobe) als dortiges Seebärenquartier eingeweiht wurde.

Nach kurzer Wettkampfpause ging es für uns, wie es schon längst Tradition ist, nach Greifswald. Das Team war hochmotiviert, immerhin hatten wir den Kurzstreckentitel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Das Losglück bescherte uns den allerletzten Vorlauf der ersten Runde. So reiste ein Teil des Seebärenrudels nicht schon am Freitagabend nach Greifswald, sondern trudelte erst am Samstagmorgen ein. Unser erster Lauf ging dann gegen die Arabros Jugend. Das Rennen musste gleich gut werden, immerhin entschied diese Zeit über die Setzung in der Langstrecke. Wir fuhren schnell los, der Übergang war aber noch ausbaufähig und der Endspurt kam auch noch nicht. Das leichte Jugendboot biss sich an uns fest, aber am Ende ging es nur um die Zeit. Überraschender Weise hatten wir als einziges Team die 1:00:00 geknackt. Der zweite Lauf ging dann gegen die HSG Verbooten. Der Lauf war etwas besser, aber diesmal lief es im Endspurt und wir konnten uns vom anderen Boot lösen.

   

Checkliste  

   

Termine  

   

Facebook und Instagram  

   
© Rostocker Seebären
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.